Was bedeutet hnc?
Bei der Behandlugsmethode hnc (human neuro cybrainetics) geht es um den Menschen (human), die Nerven (neuro) und die Regelkreisläufe des Gehirns (cybrainetics). 

Diese Elemente werden durch unterschiedliche Therapieansätzen behandelt, die teilweise auf jahrtausend alten Prinzipien beruhen, wie z.B. die Traditionelle Chinesische Medizin, aber auch modernen Erkenntnissen entstammen, wie Chiropraktik, Sacro-Occipital-Technik, Osteopathie und Cranio-Sacrale-Therapie.

Eine hnc-Behandlung erfolgt nach einem logischen, vom Körper vorgegebenen Konzept. Mit Hilfe von Muskeltests wird untersucht, an welchen Köpersystemen (Körperteilen) Korrekturen notwendig sind.

Die Korrektur erfolgt direkt am Körper durch die Berührung bestimmter Punkte an Muskeln, Knochen, Reflex-, Akupunktur- und Triggerpunkten. Somit werden die vom Therapeuten gesetzten sanften Impulse unmittelbar vom Körper umgesetzt und der Selbstheilungsprozess eingeleitet.

Der Patient liegt grundsätzlich während der Behandlung entspannt und bekleidet auf der Liege.

Die Gesamtbehandlung besteht aus einer Grundbalancierung von Körper und Seele.

Belastungen durch:

  • Traumata
  • Unfälle
  • Schocks
  • Fehlhaltungen
  • Emotionalen Stress
  • Umweltgifte
  • Allergien

werden mit dieser Behandlungsmethode aufgespürt und mit dem Ziel behandelt, den Menschen wieder in seine Kraft und somit ins Lot zu bringen.
Wir freuen uns, dass wir Ihnen diese sanfte und schmerzfreie Behandlung in unserer Praxis anbieten können. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Rezeption oder direkt an unsere Therapeutin Sibel Schindler.
Quelle: Ute Wolter

Merken

Merken

Merken

Merken